Amerika, Belize, Karibik

Belize Urlaub: 25 traumschöne Orte, wertvolle Tipps und coole Erlebnisse für deine Rundreise

Belize Highlights nicht verpassen

Enthält Werbung* Belize ist ein relativ kleines Land in Zentralamerika, dafür aber mit einem umso größeren Wow-Faktor: Traumhaft schöne Palminselchen, gesäumt von schneeweißen und puderzuckerfeinen Stränden und das Belize Barrier Reef, das zweitgrößte Barriereriff der Welt, mit einer noch wunderbar intakten, bunten und herrlich vielfältigen Unterwasserwelt locken in deinem Belize Urlaub mit Erlebnissen über und unter Wasser. Dichte grüne Regenwälder im Inland sind das Zuhause der drittgrößten Raubkatze unserer Erde, dem faszinierenden und scheuen Jaguar. Außerdem erwartet dich in Belize ein wunderbar friedlicher Schmelztiegel verschiedenster Menschen und Kulturen.

Belize mag zwar klein sein, hat dafür aber unglaublich viel zu bieten. Mein ganz persönlicher Belize Urlaub hat mich einen Monat lang in die verschiedensten Ecken und an wunderschöne Orte geführt. Meine absoluten Highlights und besten Tipps habe ich nun für dich zusammengeschrieben!

Belize Highlights nicht verpassen Schnorcheln Tauchen Karibik

Winzige Palmeninselchen vor der Küste von Belize

Belize Urlaub: 25 schöne Orte, Tipps und coole Erlebnisse

Schnorcheln & Tauchen: Silk Cayes und South Water Caye

Belize lockt mit seinem Barrier Reef, gleich nach Australien dem zweitgrößten Barriereriff der Welt, unzählige Taucher und Schnorchelbegeisterte in die karibischen Fluten. In der gesamten nördlichen Hemisphäre ist das Belize Barrier Reef sogar das größte seiner Art. Auf unglaublichen 256 km Länge erstreckt es sich von der mexikanischen Halbinsel Yucatan bis runter nach Honduras.

Gehst du in deinem Belize Urlaub schnorcheln oder tauchen, bekommst du mit ein klein wenig Glück fast immer riesige Schildkröten, majestätische Mantas oder oft auch faszinierende Haie zu Gesicht. Außerdem natürlich wunderschöne bunte Korallen und viele andere interessante Riffbewohner. Nahezu jeder Schnorchel- und Tauchspot innerhalb des Riffs ist anders, und es ist natürlich unmöglich, alle Plätze zu besuchen. Trotzdem habe ich ganz klar zwei Favoriten:

Gladden Spit und das Silk Cayes Marine Reservat

Der mit Abstand coolste Spot, an dem ich je geschnorchelt habe, ist die Seegraswiese in der Nähe der winzig kleinen Silk Cayes im Silk Cayes Marine Reservat. Dort tummeln sich auf kleinster Fläche eine relativ große Anzahl von faszinierenden Ammenhaien, mehrere riesige Schildkröten und oft sogar eine Gruppe von Mantarochen.

An dieser Seegraswiese habe ich beim Schnorcheln eine Schildkröte gesehen, die war so riesig, dass es einfach unglaublich war: Das beeindruckende Tier war ungelogen über 1,50 Meter lang und auch fast genauso breit, also wirklich größer als ich! Sie hatte einen ziemlich zerfurchten, dicht mit dunkelgrünem Moos bewachsenen Panzer. Ich musste wirklich die ganze Zeit an die uralte Morla aus der Unendlichen Geschichte denken!

Drei süße, minikleine Palminselchen laden im Marine Park zum Verweilen ein: North Silk, Middle Silk und South Silk. Wie außergewöhnlich schön diese Inseln auch über Wasser sind, darüber habe ich sogar einen eigenen Beitrag, siehe obiger Link, geschrieben.

Belize Highlights nicht verpassen Schnorcheln Tauchen Karibik

Belize Urlaub: Eine der drei traumhaften Silk Cayes

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Die Ammenhaie im Silk Cayes Marine Reservat

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Eine der kleineren Schildkröten bei Gladden Spit

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Sogar Rochen triffst du bei der Seegraswiese

South Water Caye Marine Reservat

Nicht weit von der Küste entfernt, fast direkt vor dem kleinen Örtchen Hopkins, liegt die zauberhafte South Water Caye und das dazugehörige South Water Caye Marine Reservat. Seit 1996 werden hier knapp 50 Hektar Mangrovenwälder, das empfindliche Ökosystem der Küste und die Unterwasserwelt geschützt. Schnorcheln und Tauchen in den Gewässern vor der Insel ist ein Traum, aber auch das Eiland selbst lockt mit bunten Hängematten und schneeweißen Stränden. Im Jahre 2017 wurde der schöne Pelican Beach auf der South Water Caye von National Geographic sogar zu einem der 21 schönsten Strände der Welt gekürt!

Mein Tipp: Seit einiger Zeit kannst du auf der Insel sogar übernachten. Zur Auswahl steht entweder das hübsche , in welchem du in kunterbunten Holzhäuschen wohnst und schläfst, oder das süße mit seinen Glampingzelten. Gemütliche Hängematten, einladende Sonnendecks und leckeres Essen gibt es in beiden Unterkünften zur Genüge. In meinem nächsten Belize Urlaub würde ich auf jeden Fall mindestens zwei Nächte auf der South Water Caye verbringen!

Belize Highlights nicht verpassen Schnorcheln Tauchen Karibik

Hängematten zum Verweilen auf der South Water Caye

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Schnorcheln rund um die Insel

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Ein Holzhäuschen des Blue Marlin Beach Resorts

Barbecue auf einer einsamen Insel

Bei jedem ganztägigen Schnorchel- oder Tauchausflug machst du mit großer Wahrscheinlichkeit auch einen Lunchstopp auf einer der kleinen Inseln im Belize Barrier Reef. Manchmal gibt es dann sogar ein richtig leckeres Barbecue mit frisch gegrilltem Hühnchen und würzigem Fisch, so wie bei uns auf den Silk Cayes. Dort habe ich sogar den zweiten Schnorchelgang am Nachmittag einfach geschwänzt, nur um mehr Zeit am blütenweißen Strand mit den süßen Zitronenhaibabies zu verbringen, die ganz aufgeregt dicht am Ufer patrouillierten.

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Siehst du den kleinen Zitronenhai?

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Hühnchen und Fisch: frisch gegrillt im Paradies

Belize Schnorcheln Tauchen Karibik

Könnte man noch schöner zu Mittag essen?

Belize Urlaub: Nachts in einer Leuchtlagune schwimmen

Ganz in der Nähe des verschlafenen Fischerdörfchens Hopkins befindet sich die wunderschöne Anderson Lagoon, in der du von Dezember bis Juni das Phänomen der Biolumineszenz mit Haut und Haar erleben kann. Ehrlich, so etwas faszinierend schönes habe ich selten gesehen und erlebt. Nach Einbruch der Dunkelheit passierst du vom Sittee River aus erst einen schmalen Kanal mit allerhand raschelnden Tieren und leuchtenden Augenpaaren, bevor sich auf einmal die dunkle schwarze Lagune und ein unglaublicher Sternenhimmel vor dir auftun!

Hinter dem fahrenden Boot entsteht plötzlich ein glitzernder Schweif aus leuchtendem Plankton, die davonstiebenden Fische ziehen eine Glimmerspur nach sich. Wenn du dann schließlich selbst in das badewannenwarme Wasser springst, dann leuchtet es sogar auf deiner Haut in einem hellen Blau. Für mich war dieser Abend und dieses Erlebnis so wundervoll, dass ich sogar einen eigenen Beitrag darüber geschrieben habe:

Mein Tipp: Wohnst du in Hopkins, kannst du eine nächtliche Bootsfahrt auf der Anderson Lagoon ganz einfach und individuell bei der Sittee River Marina buchen. Ich empfehle dir, ein Boot privat zu chartern und zu einer etwas späteren Uhrzeit (etwa gegen 21 Uhr) zu starten. So bist du sicher, dass alle anderen Boote schon wieder weg sind und du die komplette Lagune ganz für dich alleine hast!

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Die Einfahrt zur Anderson Lagoon bei Tageslicht

Belize Highlights nicht verpassen

Kurz nach Sonnenuntergang auf dem Sittee River

Belize Highlights nicht verpassen Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Das magische Leuchten in der Nacht – Foto: 

Ein Rundflug über das Great Blue Hole Belize

Nur aus der Luft kannst du die perfekt kreisrunde Form des Great Blue Hole so richtig gut erkennen. Deswegen empfehle ich dir unbedingt einen Rundflug über das seit 1996 zum Welterbe gehörende Naturwunder zu machen. 300 Meter ist der Durchmesser dieses faszinierenden dunkelblauen Lochs im Riffdach. Umgeben ist das Great Blue Hole von einem in hellem Türkis leuchtenden Riff, welches dann plötzlich und spektakulär in einem 125 Meter tiefen Drop Off endet.

Für mich war der Blick aus dem Fenster der kleinen Cessna auf das riesige Riff, und schließlich auch auf das Great Blue Hole Belize, wirklich absolut spektakulär. Verpasse das auf keinen Fall in deinem Belize Urlaub! Auch Tauchgänge sind an den Steilwänden innerhalb des Loches möglich. Mit etwas Glück wirst du sogar mit der Sichtung von richtig großen Haien belohnt, da sich diese dort bevorzugt aufhalten.

Mein Tipp: Rundflüge über das Great Blue Hole kannst du entweder bei Tropic Air, Maya Island Air oder mit einem Helikopter buchen. Logistisch am meisten Sinn macht der Start von San Pedro Belize auf der schönen Ambergris Caye. In obigem Artikel findest du noch viele andere Tipps für deinen Urlaub auf der größten Insel von Belize!

Belize Blue Hole La Beliza Island Resort Ambergris Caye

Nur die Natur kann solche Meisterwerke erschaffen

Belize Blue Hole La Beliza Island Resort Ambergris Caye

Das Belize Barrier Reef, das zweitgrößte Riff der Welt

Belize Blue Hole La Beliza Island Resort Ambergris Caye

Sind diese Farbspiele nicht atemberaubend?

Sonnenuntergang bei den Maya-Ruinen von Lamanai

Maya-Ruinen gibt es so einige in Belize, Guatemala und Mexiko. Nicht wenige davon habe ich tatsächlich auch schon besucht. Mein absolutes Highlight ist aber ganz eindeutig unsere Tour zur alten Ruinenstadt von Lamanai. Nicht nur, weil die Maya-Ruinen dort selbst so spektakulär sind, sondern vor allem wegen der gesamten Atmosphäre drumherum: Die antike Steinstadt liegt nämlich mitten im dichten Dschungel und ist nur mit einer abenteuerlichen Bootsfahrt auf dem New River von Orange Walk aus erreichbar.

Am frühen Nachmittag chartern wir uns ein privates Boot, welches uns in gut 2 Stunden immer flussaufwärts zu den Tempeln von Lamanai bringt. Als wir diese schließlich gegen 17 Uhr erreichen, sind keine anderen Touristen mehr dort: Wir haben die gesamte Steinstadt komplett für uns alleine. Hast du schon mal einen Sonnenuntergang ganz oben auf der Spitze einer riesigen Maya-Pyramide erlebt? Bis auf die Rufe der Brüllaffen im Dschungel unter dir ist es vollkommen still und du kannst die uralte Magie, die diesen heiligen Platz immer noch umgibt, mit jeder Faser deines Körpers spüren.

Als wir nach dem Sonnenuntergang schließlich vom Haupttempel heruntersteigen, um den Rest der Anlage zu erkunden, liegt alles schon im Dämmerlicht. Die mystische Stimmung um diese Zeit, zusammen mit der Tatsache, dass jeden Moment ein Jaguar aus dem Dschungel neben mir hervorspringen könnte, macht unsere nächtliche Erkundung noch sehr viel spannender.

Belize Highlights nicht verpassen

Uralte Steinmasken und Statuen zieren die Maya-Ruinen

Hast du nur Zeit für eine Ruine, lass es Lamanai sein

Wenn du in deinem Belize Urlaub nur Zeit für den Besuch einer einzigen Maya-Ruine hast, dann lass es Lamanai sein. Und lege deinen Besuch auf den Nachmittag. Du wirst garantiert nicht enttäuscht sein, das verspreche ich dir! Bist du ein großer Fan der Maya-Vergangenheit? In Mexiko, übrigens eine perfekte Kombination mit Belize, sind nämlich auch die Ruinen von Palenque super interessant und haben mich wirklich beeindruckt:

Mein Tipp: Unsere Unterkunft in Orange Walk war das für die Erkundung der Ruinen wirklich perfekt gelegene . Direkt am hoteleigenen Hafen kannst du dir ein Boot chartern und dich auf den Weg zu den Maya-Ruinen machen. Die Zimmer sind bunt, einfach und zweckmäßig eingerichtet, die Betten bequem und die nächtlichen Geräusche des Dschungels und des Flusses ganz wunderbar zum Einschlafen!

Belize Highlights nicht verpassen

Den Sonnenuntergang auf der Spitze eines Maya-Tempels erleben

Belize Highlights nicht verpassen

Lamanai liegt mitten in einem Dschungel voller Brüllaffen

Belize Highlights nicht verpassen

Wir erkunden die Ruinenstadt im Dämmerlicht

Xunantunich: Maya-Ruine Nummer 2 in deinem Belize Urlaub

Hast du Lust auf den Besuch einer weiteren, sehr interessanten Maya-Ruine? Die Steinerne Frau, was der Name Xunantunich übersetzt bedeutet, liegt nicht weit vom Dörfchen Hopkins entfernt. Sie lockt vor allem mit einer 40 Meter hohen Pyramide, El Castillo, die du komplett erklimmen solltest. Von dort oben kannst du sogar über die Grenze bis rüber nach Guatemala schauen!

Eine Besonderheit ist auch die kleine, wirklich noch von Hand betriebene Fähre, welche alle Besucher erstmal mit Mühe und Schweiß über den Mopan Fluss bringen muss. Die Stone Lady Xunantunich ist täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet derzeit (Stand April 2019) 10 Belize-Dollar, also rund 4 Euro.

Mein Tipp: Hier kannst du einen (in Kombination mit einer coolen River-Tubing Tour) inklusive einem Guide buchen. So bekommst du neben den visuellen Eindrücken auch noch interessantes Hintergrundwissen vermittelt!

Belize Highlights nicht verpassen

Die 40 Meter hohe Steinpyramide El Castillo

Belize Highlights nicht verpassen

Xunantunich: Schöne Reliefe in Stein gemeißelt

Belize Highlights nicht verpassen

Von dort oben kannst du sogar Guatemala sehen

Belize Urlaub: Mit dem Pferd durch den Dschungel

Das herrlich grüne Hinterland von Hopkins Belize auf dem Pferderücken zu entdecken hört sich doch absolut reizvoll an, oder nicht? Deswegen dauerte es auch gar nicht lange, bis ich mich genau in dieser Situation, nämlich auf dem Rücken eines hübschen braunen Hengstes, wiederfand. Er hieß übrigens Turbo, was mir als mehr oder weniger Reitanfängerin schon ein klein wenig Angst machte. Sein Name war aber zum Glück nicht Programm. Das einzige Interesse, das er hatte, war links und rechts des Weges soviel des grünen Grases wie möglich abzurupfen, und dabei wirklich konsequent jede Sekunde auszunutzen, in der ich vor lauter in die schöne Landschaft schauen wieder mal nicht aufpasste.

Unser Ritt führte uns durch süß duftende Orangenhaine, an riesigen und uralten Feigenbäumen vorbei, durch dichten dampfenden Dschungel, und schließlich an einen breiten Fluss, in dem ein paar einheimische Kinder ein erfrischendes Bad nahmen. Auf so eine Idylle trifft man ja heutzutage nicht mehr so oft. Deswegen habe ich versucht, jedes noch so kleine Detail unseres Ausrittes an diesem Nachmittag in mich aufzusaugen und abzuspeichern. Für noch mehr coole Ideen in und um Hopkins schau doch auch mal in diesen Beitrag:

Mein Tipp: An vielen Orten in Belize findest du Ranches, die verschiedene Touren auf dem Pferderücken, entweder durch den Dschungel oder auch an den Strand, anbieten. Wenn sich dir eine solche Gelegenheit bietet, dann solltest du sie auf jeden Fall am Schopf packen. Selten kommst du der Natur so intensiv nahe wie auf dem Rücken eines Pferdes.

Belize Highlights nicht verpassen

Der Turbo war wirklich ein ganz Lieber

Belize Highlights nicht verpassen

Unser Ausritt geht durch duftende Orangenhaine

Belize Highlights nicht verpassen

Auf dem Pferderücken der Natur von Belize ganz nah

Ein Tag auf der entspannten Bread & Butter Caye

Super schön und mega idyllisch ist auch die tolle Bread & Butter Caye. Als wir mit dem Boot dort ankommen, begrüßt uns auch schon von Weitem der Inselhund Rudi mit wedelndem Schwanz und einer halben Kokosnuss im Maul: Die will er von uns als Stöckchen geworfen haben. Das Wasser rund um das kleine Eiland leuchtet in einem hellen Türkis und ist glasklar. Ich bewundere all die großen orangefarbenen Seesterne, die nur wenige Zentimeter unter der Oberfläche vor sich hin schlummern.

Das Motto der Insel lautet „Bread & Butter Caye welcomes positive vibes“ und ist absolut Programm: Überall laden kunterbunte Hängematten zwischen den vielen, sich im Wind wiegenden Palmen zum Relaxen ein, farbenfrohe Stühle zum Entspannen. Auch hier würde ich zu gerne übernachten, und nicht schon nach ein paar Stunden wieder zurückfahren.

Belize Highlights nicht verpassen

Der Inselhund Rudi empfängt alle Gäste

Belize Highlights nicht verpassen

Relaxen mit Rudi auf der Bread & Butter Caye

Belize Highlights nicht verpassen

Das Wasser und die Landschaft hier sind ein Traum

Belize Highlights nicht verpassen

Kunterbunte Hängematten und Stühle überall auf der Insel

Belize Urlaub: in einer bunten Hängematte entspannen

Belize ist wirklich voll davon! Überall findest du sie: Perfekt positioniert zwischen zwei Palmen an schneeweißen Stränden, auf hoch gelegenen Terrassen mit spektakulären Aussichten über grüne Täler, oder auch manchmal mitten im dampfenden Dschungel. Es wäre wirklich sehr schade, wenn du diese wiederholten Einladungen, dich da gemütlich reinzulegen, in deinem Belize Urlaub nicht mindestens einmal ausgiebig annimmst!

Belize Sleeping Giant Rainforest Lodge Regenwald

Ein Plätzchen hoch über den Baumwipfeln des Dschungels

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Entspannen auf einem Steg über dem Karibischen Meer

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Und ganz klassisch: Bunte Hängematten am Strand

Caves Branch Jungle Lodge: Im Baumhaus übernachten

Die fantastischen Tree Houses in der sind zwar streng genommen keine richtigen Baumhäuser, aber trotzdem alles andere als unspektakulär: Jedes einzelne davon thront hoch oben auf Stelzen im Dickicht des Dschungels. Manche Zimmer locken mit tollen Aussichten auf den nahegelegenen Fluss, andere wiederum mit Blicken in die immergrünen Tiefen des Regenwaldes. Mein Highlight ist unter anderem auch die coole Außendusche: Ein einfacher Eimer mit ein paar Löchern darin dient als Duschkopf, und macht die rustikale Atmosphäre der wohl durchdachten Treehouses sogar noch perfekter!

Da es in den Baumhäusern keine Scheiben, sondern nur Moskitonetze gibt, kannst du in der Nacht wirklich alle Geräusche des Dschungels richtig gut hören. Auch Brüllaffen und andere wirklich laute Tiere. Du bist dann quasi mittendrin statt nur dabei! Die Location und vor allem die Aufmachung der Treehouses sind wirklich genial, ich würde dort sofort wieder ein paar Nächte verbringen wollen! Noch mehr Tipps & Ideen rund um den Dschungel findest du auch in diesem Beitrag: Belize – Wahrer Luxus und schlafende Juwelen im Regenwald

Belize Highlights nicht verpassen

Die stilvolle Inneneinrichtung der Treehouses

Belize Highlights nicht verpassen

Keine Glasscheiben: Das sind alles nur Moskitonetze

Belize Highlights nicht verpassen

Auch der Rest der Jungle Lodge ist ein Traum in der Natur

Hopkins Belize: in die Garifuna Kultur eintauchen

Wie weiter oben schon erwähnt, ist Hopkins ein kleines verschlafenes Dörfchen direkt an der Küste des Karibischen Meeres. Mit einem kilometerlangen und wunderschönen Sandstrand. Nur mehr oder weniger eine einzige Straße, mal aus Sand und Staub, mal mit Straßenbelag, führt durch den süßen und relaxten Ort. Richtige Sehenswürdigkeiten gibt es hier eigentlich nicht, doch trotzdem ist der Ort einen Besuch mehr als wert.

In Hopkins, und auch in der gesamten Küstenregion, ist die traditionelle Garifuna Kultur noch so richtig lebendig. Bei jedem Schritt und jedem Tritt spürst du den African Vibe im Örtchen: Das Essen in den Restaurants ist afrikanisch angehaucht, am Abend nach Sonnenuntergang treten in vielen der chilligen Strandbars und Kneipen lokale Tanzgruppen auf, und im kannst du sogar einen afrikanischen Trommelkurs besuchen. Das macht mega viel Spaß!

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Eine Garifuna Trommelshow in Hopkins

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Happy Life ist die Devise im Örtchen

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Hopkins ist der perfekte Ort für einen Belize Urlaub

Mein Tipp: Ich habe für zwei Wochen etwas außerhalb des Ortes im wirklich schönen , direkt am langen, feinsandigen Strand gewohnt, und mich dort unglaublich wohl gefühlt. Sobald ich mal etwas Abwechslung vom täglichen Beachlife brauchte, konnte ich entweder zu Fuß, mit dem kostenlosen Leihfahrrad oder auch, ganz typisch für Hopkins, mit dem Golfcart das Ortszentrum erreichen.

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Die Aussicht von meiner Terrasse im Almond Beach Resort

Der Wasserfall im Mayflower Bocawina National Park

So gut wie alle Wasserfälle in Belize liegen inmitten einer atemberaubend schönen und leuchtend grünen Dschungellandschaft. Ganz besonders malerisch plätschert das Wasser im Mayflower Bocawina National Park aus luftigen Höhen in die dunklen Tiefen eines glasklaren Pools. Das Wasser ist sogar tief genug zum Reinspringen, wagst du es?

Das kühle und erfrischende Bad musst du dir aber erstmal hart erarbeiten, denn der Hike zum Wasserfall ist schon ein bisschen anstrengend. Über viele Stufen, Wurzeln und Äste geht es ganz schön nach oben. Aber genau dann ist der Sprung in die kalten Fluten doch umso schöner, oder nicht?

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Die Belohnung für den Hike: Der Sprung ins kühle Nass

Belize Highlights nicht verpassen

Du kannst bis nach oben zur Spitze des Wasserfalls wandern

Caves Branch Outpost: Ziplining durch den Regenwald

Hast du eigentlich schon mal Ziplining ausprobiert? Ich wollte das ja immer schon mal machen, und habe mich daher echt gefreut, dass ich in Belize endlich die Gelegenheit dazu hatte! Mit kräftigen Karabinern an dicken Stahlseilen gesichert, gleitest du manchmal recht langsam, ein anderes Mal aber auch mit rasender Geschwindigkeit durch die immergrünen Wipfel der knorrigen Bäume und majestätischen Palmen.

Im ersten Moment kostet es vielleicht ein ganz klein wenig Überwindung, die sicheren Holzdielen der Plattform zu verlassen, aber danach ist es einfach nur noch ein richtig geniales Erlebnis. Freiheit pur! Über diesen Link kannst du dein ganz bequem schon vorab von zuhause aus buchen und die Vorfreude genießen.

Belize Hopkins Almond Beach Jaguar reef

Beim Ziplining bist du dem Dschungel ganz nahe

Belize Highlights nicht verpassen

Die einzelnen Plattformen sind durch Hängebrücken verbunden

Belize Highlights nicht verpassen

Drei, zwei, eins: Los gehts!

So, das waren nun meine ganz persönlichen Highlights, und auch meine besten Tipps für deinen nächsten Belize Urlaub. Am besten fängst du heute noch mit der Planung an, oder nicht? Solltest du noch Fragen haben, dann lass doch gerne einen Kommentar auf meinem Reiseblog da, am besten gleich unter diesem Beitrag!


Tipps & Ideen für das Nachbarland Mexiko und Kuba


Belize Highlights nicht verpassen


*Danke für die Einladung von VivaBelize, durch die dieser Artikel erst entstehen konnte. Meine Meinung ist meine eigene, keine Beeinflussung hat stattgefunden. Im Beitrag gibt es Werbelinks. Buchst du über diese etwas, bekomme ich eine Provision. Danke dir, dass du damit meinen Reiseblog und mich unterstützt!

You Might Also Like

27 Comments

  • Reply Alexander18. Juli 2016 at 22:48

    Hallo Minone,

    Deine Fotos sind wieder einmal unglaublich… So farbenfroh und spektakulär, als sei man selbst dabei gewesen…

    Viele Grüße
    Alexander

    • Reply Minone25. Juli 2016 at 16:45

      Lieber Alexander,

      bei so netten Worten geht mir echt das Herz auf. Danke, danke, danke!!! :)

      Liebste Grüße aus Mexiko,
      Minone

  • Reply Nadine Uzelino31. Juli 2016 at 15:09

    Hallo Minone!

    Es sind immer so tolle Bilder, Berichte und ich komme mir oft vor, als wäre ich mit dabei! Ich wünsche dir noch ganz viele tolle Erfahrungen! Lg aus Bamberg

    • Reply Minone31. Juli 2016 at 20:14

      Liebe Nadine,

      dankeschön, dass freut mich voll! Und ich freu mich mega von dir zu hören!!! Wie geht es euch? Ist alles ok zuhause im schönen Franken???

      Liebste Grüße aus Tulum,
      Minone

  • Reply Ella2. Oktober 2016 at 10:45

    Boah, ich bin verliebt – und das ist mein voller Ernst! Wie toll <3 Danke für diese traumhaften Bilder und deine Erfahrung, Minone! Ich überlege nächstes Jahr nach Costa Rica zu fliegen und wenn man schon mal in der Ecke ist könnte man ja auch Belize noch mitnehmen, oder? ;) Super Inspiration. Liebe Grüße, Ella von Ella Happylicious

    • Reply Minone5. Oktober 2016 at 4:29

      Liebe Ella,

      freut mich total, dass dir mein Beitrag so Fernweh und Sehnsucht nach Belize gemacht hat! Ich bin übrigens gerade in Costa Rica und auch hier ist es sehr, sehr schön! Am besten nimmst du dir ein bisschen mehr Zeit und kombinierst mehrere Länder Mittelamerikas miteinander wenn das irgendwie geht? Ich vermisse Belize sehr, dort hab ich mich mega wohl gefühlt! Halt mich auf dem Laufenden welches Land es bei dir wird, ok?

      Liebe Grüße,
      Minone

      • Reply Ella5. Oktober 2016 at 9:07

        Habe auf Facebook die tollen Bilder von dir und Julia schon gesehen :) Bin zurzeit dabei mir ein Standbein als Freiberuflerin aufzubauen und insofern das hoffentlich bis nächstes Jahr einigermaßen stabil ist, bin ich dann – zumindest in meinen Träumen – so flexibel, dass ich ein bisschen länger unterwegs sein kann :) Viel Spaß noch in Costa Rica, Minone! Liebe Grüße, Ella

        • Reply Minone6. Oktober 2016 at 23:11

          Liebe Ella,

          vielen Dank für deinen Kommentar! Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft und Ausdauer auf diesem Weg. Und alles gute, dass alles so klappt wie du es dir wünschst… Das schaffst du ganz sicher. Einfach immer einen Schritt nach dem anderen machen, dann wird das auch! Wohin geht´s denn bei dir als nächstes?

          Liebe Grüße, Minone

  • Reply Claudia5. Oktober 2016 at 13:50

    Toll da würde ich jetzt gerne sofort und auf der Stelle hinfliegen und die nächsten Wochen bleiben

    • Reply Minone6. Oktober 2016 at 23:09

      Liebe Claudia,

      das ist doch eine sehr gute Idee, oder? ;) Wo geht´s denn bei dir als nächstes hin?

      LG, Minone

  • Reply Flink27. Oktober 2016 at 12:09

    Die Bilder aus der Luft sahen wunderschön aus nur deswegen schreibe ich diesen Kommentar weil mich das so fasziniert hat als wäre man höchstpersönlich dabei danke fürs teilen.

    • Reply Minone27. Oktober 2016 at 13:15

      Gerne geschehen! Danke für den netten Kommentar! :)

  • Reply Nina23. Januar 2017 at 20:49

    Wow echt toller Blogpost. Wir wollen auch nach Belize reisen. Hast du dir wegen Malaria oder div. Fieber das Mücken übertragen vorher gedanken gemacht? LG Nina

    • Reply Minone24. Januar 2017 at 11:04

      Liebe Nina,

      vielen Dank für deine netten Worte, Belize war echt toll! Ich pass halt generell auf, dass ich so wenig Stiche wie möglich abbekomme. Ich finde, das ist schon mal eine Menge wert, oder? So viel mehr kann man eh nicht machen… ;) Wann wollt ihr denn hin?

      Viele Grüße,
      Minone

  • Reply Sandra Ostheimer21. Juli 2017 at 7:43

    Liebe Minone,

    wir fahren im August auch nach Belize und dein Bericht war eine große Inspiration für uns.
    Eine Frage habe ich an dich: wo waren die Baumhäuser, von denen du schreibst. Ich habe zwar
    zwei Anbieter gefunden, aber einer war viel zu teuer (400,- pro Nacht), der andere ist nicht schön, und kann auch nicht deiner gewesen sein.
    Es wäre sehr, sehr lieb, wenn du mir antwortest.
    Danke und liebe Grüße aus München
    Sandra

    • Reply Minone22. Juli 2017 at 7:55

      Liebe Sandra,

      vielen Dank für deinen Kommentar und die netten Worte. Freut mich total! :) Meine Baumhäuser waren diese hier: . Ja, leider ist Belize super teuer… Was habt ihr dort denn alles geplant? Habt ihr schon eine genaue Route?

      Ganz liebe Grüße,
      Minone

      • Reply Sandra27. Juli 2017 at 19:46

        Liebe Minone,

        vielen lieben Dank für deine prompte Antwort. Wir haben viel vor: ATM, Lamanai, Tikal, Baton Creek Höhle, Ziplining, Kanufahren, Schmetterlingsfarm, Baden… etc.

        Hab nur jetzt leider meinen Fuß verletzt und weiß gar nicht, wie ich das dann hinkriege :-( Irgendwie wird es gehen…

        Die Flüge sind auf jeden Fall gebucht und in zwei Wochen geht es los :-)

        Danke dir nochmal sehr!
        Alles Gute
        Sandra

        • Reply Minone28. Juli 2017 at 12:32

          Sehr gerne liebe Sandra! Ich wünsche euch ganz viel Spaß… :)

  • Reply Sandra1. August 2017 at 17:07

    Liebe Minone,

    doch noch eine Frage: wo ist es schöner von der Gegend her, um ein Haus zu mieten: Placencia und Hopkins, also Festland oder Ambergris Caye? Wo würdest du eher Zeit verbringen wollen?

    Danke dir :-)

    LG Sandra

    • Reply Minone4. August 2017 at 7:05

      Ich wäre definitiv fürs Festland, weil du da viel mehr Möglichkeiten hast… :)

  • Reply Raimund1. Oktober 2017 at 21:07

    Hey Minone,

    super Reisebericht, echt klasse Eindrücke. Darf ich fragen wie Du dir denn die Reise organisiert hast. Per Mietwagen, Bus, etc.? Danke schon im Voraus für deine Auskunft.

    Gruß Raimund

    • Reply Minone4. Oktober 2017 at 11:27

      Hallo lieber Raimund,

      vielen Dank für deine netten Worte! Die komplette Reise war von von den Hotels organisiert. Die gehören alle zur Viva Belize Hotelgruppe und haben die Transfers untereinander gemanaged. Und auch die Ausflüge waren in diesem Fall alle über die Hotels. Du kannst aber auf jeden Fall auch alles mit einem eigenen Mietwagen machen denke ich, Bus weiß ich leider nicht, da hatte ich mich damals gar nicht so recht erkundigt… Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem ein wenig weiterhelfen?

      Liebe Grüße,
      Minone

      • Reply Lorena Zinke27. März 2018 at 9:22

        Hallo Minone,
        toller Bericht. Vielen Dank für die Eindrücke.
        Ich habe Belize mehr durch Zufall entdeckt bei der Planung meiner Strecke durch Mexico und war direkt verblüfft, was Belize wohl alles bietet. Euphorisch hab ich dann im Reisebüro versucht weiter zu kommen. Allerdings wurde mehrmals gesagt, dass es aufgrund der kriminelles Situation kaum möglich sei, Mietwagen zu finden oder Touren, die durch Belize führen.
        Alle geführten Bustouren klappern lediglich alle Mayastätten in Belize und Mexico ab, was vermutlich eher langweilig wird. 2 sind sehr interessant, danach wird’s eher eine Wiederholung, denke ich.

        Wie sind deine Erfahrungen und was ist dein Gefühl dafür, das Land mit einem Mietwagen zu sehen?
        Würdest du es nochmal über die Viva Belize Hotelgruppe machen?
        Liebe Grüße,
        Lorena

        • Reply Minone28. März 2018 at 5:08

          Liebe Lorena,

          vielen Dank für deinen Kommentar. Belize ist traumhaft schön. Leider kommt man wirklich nicht so richtig voran mit den Reisebüros in Deutschland, da hast du recht. Das war damals auch ein Hauptgrund, warum ich bei Viva Belize angefragt hatte. Die haben verschiedenen Hotels in unterschiedlichen Teilen des Landes und können dir alle Transfers und auch alle Ausflüge organisieren. Ich hatte damals keinen Mietwagen. Ich kann dir deswegen nicht sagen, ob es eine gute Idee oder nicht ist zwecks der Kriminalität. So wie ich es gemacht hatte, hab ich mich immer perfekt sicher gefühlt. Nur die Mayastätten abzuklappern wäre wirklich eher langweilig, denn Belize hat noch soviel mehr zu bieten! Falls dir die Viva Belize Hotels zu teuer sind, kannst du ja vielleicht nach günstigeren Hotels Ausschau halten, aber die Transfers vielleicht doch von den Hotels organisieren lassen. Das müsste möglich sein.

          Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen? Wann möchtest du denn nach Belize reisen?

          Liebe Grüße,
          Minone

  • Reply Raimund4. Oktober 2017 at 20:45

    Ah verstehe, vielen Dank für Deine schnelle Antwort… Dann werde ich mich mal schlau machen über die Hotelgruppe etc. Danke nochmal.

    Viele grüße Raimund

  • Reply Dominik27. Dezember 2018 at 23:04

    Wo wurde denn die Aufnahme mit der Hängebrücke und der Zipline gemacht?
    Toller Blog! :-)

    • Reply Minone30. Dezember 2018 at 16:09

      Hallo lieber Dominik,

      vielen Dank, freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt! :)

      Google mal Bocawina adventures, dann findest du die Zipline am einfachsten!

      Liebe Grüße,
      Minone

    Leave a Reply