Europa, Österreich

Linz Sehenswürdigkeiten: 11 Dinge, die du auf gar keinen Fall verpassen darfst (+ viele nützliche Tipps)

Linz Oesterreich Schlossmuseum Terrasse

Enthält Werbung*

Malerisch an den Ufern der majestätischen Donau gelegen, bezaubert Linz seine Besucher vor allem mit einer großen Menge an herrlich unaufgeregtem Charme. In den hübschen Straßen und Gassen der Landeshauptstadt von Oberösterreich kannst du nicht nur die leckere Linzer Torte schlemmen, sondern noch viele andere sehr schöne Linz Sehenswürdigkeiten wie den 539 Meter hohen Pöstlingberg, das weltweit einzigartige Ars Electronica Center, den beeindruckenden Mariendom mit seinen wunderschönen Buntglasfenstern und noch unzählige mehr erkunden. In der lebendigen Kulturstadt an der Donau gibt es wirklich einiges zu sehen und zu erleben, das kannst du mir glauben!

Welche 11 Orte mir in Linz am allerbesten gefallen haben, was du an Aktivitäten und Ausflügen auf gar keinen Fall verpassen darfst, sowie natürlich viele wertvolle Reisetipps für deinen eigenen Städtetrip nach Oberösterreich, verrate ich dir jetzt.

Linz Poestlingberg Aussichtsterrasse

Die Aussicht vom Pöstlingberg auf das schöne Linz

Linz Sehenswürdigkeiten: die 11 schönsten Orte & viele Tipps

Schlossmuseum Linz: Traumblick zum Sonnenuntergang

Ich starte mal gleich mit meinem ganz persönlichen Highlight unter den Linz Sehenswürdigkeiten, ok? Das ist nämlich definitiv der kleine Park hinter dem Linzer Schlossmuseum!

Nachdem du den im Sommer zugegeben etwas schweißtreibenden Aufstieg durch die hübschen, kopfsteingepflasterten Gässchen der Altstadt hoch zum Linzer Schloss bewältigt hast, empfängt dich der Schlosspark gleich hinter den prunkvollen Gebäuden. Nimm dir Zeit, um den Blick auf die Donau, über die Dächer von Linz und auf den Pöstlingberg mit seiner majestätischen Wallfahrtskirche gegenüber ausgiebig zu genießen.

Vor allem zum Sonnenuntergang ist der Schlosspark einer der schönsten Spots in der Stadt

Mein Tipp: Im Schlossmuseum Linz wird die Geschichte von Oberösterreich vom Beginn des Lebens bis heute auf über 10.000 m² Fläche dargestellt. Bist du also ein Museumsfan, dann darfst du diese Ausstellung auf gar keinen Fall verpassen. Für die süße Verführung nach dem Museumsbesuch, oder auch einfach für einen entspannten Sundowner mit Aussicht, ist das Schlosscafé mit seiner herrlichen Terrasse die perfekte Location!

Schlossmuseum Linz
Schlossberg 1

Eintritt ins Museum: 6,50 Euro pro Person
Mit der Linz-Card kannst du die Ausstellung kostenlos besuchen

Linz Oesterreich Schlossmuseum

Gegen Abend verlassen die Flusskreuzfahrtschiffe die Stadt

Mein Highlight: Sonnenuntergang im Schlosspark

Linz Aussicht Schlossmuseum

Der perfekte Spot – nicht nur zum Sonnenuntergang

Zum Sonnenaufgang auf den Pöstlingberg

Die Nummer zwei der schönsten Linz Sehenswürdigkeiten ist für mich der 539 Meter hohe Pöstlingberg mit seiner pittoresken Wallfahrtsbasilika. Von der großen Aussichtsplattform direkt vor der im Jahr 1748 eingeweihten Pöstlingbergkirche hast du einen atemberaubenden Blick auf das schöne Linz, welches sich malerisch entlang der zwei Donauufer ausbreitet.

Am einfachsten erklimmst du den Pöstlingberg mit der gleichnamigen Pöstlingbergbahn, die dich in nur 20 Minuten vom Linzer Hauptplatz zur Bergstation bringt

Magst du es gerne etwas sportlicher, kannst du natürlich auch zur Pöstlingbergkirche wandern. Dann fallen auch die Kalorien der Linzer Torte nicht so sehr ins Gewicht, die du dir unbedingt auf der Terrasse vom Café Jindrak gönnen solltest. Die Aussicht von hier ist die gleiche wie von der gleich nebenan liegenden Aussichtsplattform, nur hast du hier noch eine Torte, Schatten und Stühle. Einfach herrlich!

Mein Tipp: Besonders schön ist der Blick vom Pöstlingberg auf Linz zum Sonnenaufgang. Die ersten Sonnenstrahlen des Tages blitzen nämlich hinter der Stadt, genau gegenüber der Aussichtsplattform, hervor und bezaubern mit einem ganz besonders sanften Licht.

Pöstlingbergbahn
Berg- und Talfahrt: 6,40 Euro pro Person
Mit der 3-Tages Linz-Card kannst du die Bahn kostenlos benutzen

Die historische Pöstlingbergbahn fährt alle 20 Minuten vom Hauptplatz auf den Pöstlingberg. Halte einfach Ausschau nach der Nummer 50. Diese Bahn gilt übrigens als eine der steilsten Schienenbergbahnen von ganz Europa!

Linz Sehenswuerdigkeiten Poestlingberg Bahn

Mit der Pöstlingbergbahn zur Aussichtsterrasse auf dem Berg

Poestlingberg Linz

Traumblick über die ehemalige Stahlstadt

Linz Sehenswuerdigkeiten Poestlingberg Wallfahrtskirche

Die Wallfahrtskirche auf dem Pöstlingberg

Linz Sehenswuerdigkeiten Poestlingberg Cafe Jindrak

Beeindruckender Blick vom Café Jindrak auf Linz

Linzer Torte Cafe Jindrak

Lass dir hier auf keinen Fall die Linzer Torte entgehen

Linz Sehenswuerdigkeiten Hauptmarkt

Vom wunderschönen Hauptplatz fährt die Bahn auf den Pöstlingberg

Linz Sehenswuerdigkeiten Hauptmarkt Bauernmarkt

Über den Markt schlendern auf dem Weg zur Pöstlingbergbahn

Linz Sehenswürdigkeiten: das Donau Strandbad in Alt-Urfahr

Bist du an einem heißen Sommertag in Linz, bei unserem Besuch zeigte das Thermometer stolze 34 Grad im Schatten, dann solltest du unbedingt beim schönen Strandbad im Linzer Stadtteil Alt-Urfahr vorbeischauen. Genau gegenüber vom Schlossmuseum Linz, auf der anderen Uferseite der Donau, lockt ein kleiner aber sehr feiner Kiesstrand zur willkommenen Abkühlung im Fluss, ein echter Lieblingsort im Sommer! Übrigens: Noch mehr coole Ideen für tolle Locations in Linz für die warmen Monate des Jahres findest du auch auf der Webseite von Visit Linz.

Sehr entspannend ist es auch, auf einem Handtuch unter den ausladenden und herrlich schattenspendenden Ästen der alten Pappeln zu sitzen und einfach ein bisschen das tolle Uferpanorama von Linz zu genießen

Wir hatten übrigens großes Glück: Während unseres Trips fand gerade das tolle Donau-Strand-Fest Ufern statt, was uns zusätzlich zum Panorama noch leckeren Steckerlfisch und ein eiskaltes Zipfer Radler bescherte. Mit diesen Leckereien in der Hand kühlten wir unsere Füße in den 17 Grad frischen Fluten der Donau, was für ein Lebensgefühl!

Mein Tipp: Der Strand in Alt-Urfahr ist wirklich hübsch, verläuft ganz flach und ist auch perfekt zum Schwimmen geeignet. Vorausgesetzt dir sind 17 bis 20 Grad nicht zu kalt. Pass lediglich auf die ab und zu vorbeifahrenden Schiffe und vor allem auch auf die nicht zu unterschätzende Strömung der Donau auf!

Linz Sehenswuerdigkeiten Donaustrand Alt Urfahr

Das Donau Strandbad in Alt-Urfahr

Linz Oesterreich Alt Urfahr Donaustrand

Hier erfrischen sich auch die Einheimischen im Sommer

Ufern Donau Fest

Hach, wie der Steckerlfisch am Ufern Donau Fest duftet

Die Sinnesrausch Ausstellung im OÖ Kulturquartier

Auch in diesem Sommer lockt wieder eine ganz besondere Ausstellung auf die Linzer Dächer: der Sinnesrausch mit 26 Kunstprojekten aus der ganzen Welt!

Auf deinem Rundgang durch die verschiedenen Installationen im OÖ Kulturquartier kannst du zum Beispiel in das Innere einer riesigen Blase eintauchen und dabei Raum und Zeit vergessen, unter unzähligen Rohren, Leitungen und wasserspritzenden Düsen auf dem Open Air Parkdeck Abkühlung vom heißen Linzer Sommer suchen, oder von der obersten Etage des Höhenrausch Turms die Aussicht über ganz Linz und auf das Fliegende Schiff des russischen Künstlers Alexander Ponomarev genießen!

Mein Tipp: Kombiniere deinen Besuch der Sinnesrausch Ausstellung mit einem Filmabend im Open Air Sommerkino! Vom 4. Juli bis zum 31. August zeigt das Moviemento Sommerkino einige der schönsten Blockbuster und Klassiker der Filmgeschichte. An manchen Abenden steht der Kinobesuch sogar ganz im Zeichen der Kulinarik. Dabei werden dir zum jeweiligen Film thematisch passende Menüs serviert. Cool, oder?

Sinnesrausch im OÖ Kulturquartier
OK Platz 1

Öffnungszeiten & Tickets:
Täglich von 10 Uhr – 20:30 Uhr geöffnet (letzter Einlass um 19:30 Uhr)
Eintritt 10 Euro pro Person, mit der Linz-Card kostenlos
BLUE TICKET: Einlass zwischen 19:30 und 21:30 Uhr, 3 Euro pro Person

Linz Sehenswuerdigkeiten Hoehenrausch Ausstellung

Blick vom Höhenrausch Turm auf den Linzer Mariendom

Linz Sehenswuerdigkeiten Fliegendes Schiff Sinnesrausch

Das Fliegende Schiff vom Künstler Alexander Ponomarev

Linz Sehenswuerdigkeiten Fliegendes Schiff Sinnesrausch Ausstellung

Turm & Schiff: Für mich die Highlights beim Sinnesrausch

Linz Sehenswürdigkeiten: die Graffitis am Mural Harbor

In der Vergangenheit war der Linzer Hafen nur ein langweiliges und recht graues Areal. Im Jahr 2012 kam dann ein Hafenmitarbeiter auf die glorreiche Idee, dass die riesige Lagerhalle vor seinem Bürofenster mit etwas Farbe doch viel mehr gute Laune in seinen Arbeitsalltag bringen würde als das triste Grau. Und genau so wurde der Grundstein für den heutigen herrlich farbenfrohen Mural Harbor, eine der Top Linz Sehenswürdigkeiten, gelegt.

Mehrere hundert Graffitis von den unterschiedlichsten Künstlern aus aller Welt kannst du mittlerweile im Mural Harbor von Linz bewundern

Zur Info: Das Hafenareal darf aus Sicherheitsgründen nicht einfach so betreten werden, weshalb du, wenn du die Streetart gerne sehen möchtest, an einer geführten Tour teilnehmen musst.

Während eines einstündigen Bootstrips erklärt dir dein Guide interessante Fakten und lustige Anekdoten zu den verschiedenen Kunstwerken und Künstlern, zu den unterschiedlichen Mal- und Spraytechniken und auch zur Hafenentwicklung. Das coolste an der Tour? Im Anschluss darfst du dein eigenes Graffiti auf eine extra dafür vorbereitete Wand in der Mural Harbor Galerie sprühen!

Mural Harbor Legal Wall
Industriezeile 40

Touren & Tickets:
Eine Stunde Bootsfahrt plus Graffiti Crashkurs: 30 Euro pro Person.

Die Touren finden immer nur samstags von 15 bis 17 Uhr statt. Unter der Woche kann der Mural Harbor leider nicht besichtigt werden. Außerdem solltest du dein Ticket unbedingt schon im Voraus buchen, da diese Aktivität in Linz sehr beliebt und oft schon lange vorher ausgebucht ist.

Linz Sehenswuerdigkeiten Mural Harbour

Farbenfrohe Graffitis im Mural Harbor

Linz Sehenswuerdigkeiten Mural Harbour Graffiti

Früher war hier alles grau und trist

Linz Sehenswuerdigkeiten Mural Harbour Oesterreich

Mural Harbor: eine der Top Linz Sehenswürdigkeiten

Linz Sehenswuerdigkeiten Mural Harbour Graffiti Kurs

Sehr cool, das Sprayen auch mal selbst zu probieren

Musiktheater Linz: Besuche ein Musical am Abend

Seit 2013 bereichert das Musiktheater Linz die Palette der empfehlenswerten Abendprogramme, denn nun kannst du auch hier in der Landeshauptstadt einige der schönsten Musicals der Welt besuchen!

Während unseres Besuchs lief das Stück Ragtime, eine Geschichte über verschiedene Menschen und Schicksale in New York zu der Zeit, als viele Einwanderer aus unterschiedlichen Teilen der Erde das Land der unbegrenzten Möglichkeiten als neue Heimat erreichten

Wir hatten sogar die Ehre, die letzte Vorstellung von Ragtime in Linz besuchen zu dürfen, was wirklich eine ganz besondere Stimmung während der Aufführung erzeugte. Seit Anfang Juli läuft nun das Musical Chicago, das aber ebenfalls einen schönen und unterhaltsamen Abend in Linz verspricht. Vielleicht hast du ja Lust auf einen Besuch?

Musical Ragtime Musiktheater Linz

Ein Musicalbesuch während des Städtetrips ist immer eine gute Idee

Musical Ragtime Linz Musiktheater

Die letzte Aufführung von Ragtime im Musiktheater Linz

Die Sandburg: Strand küsst Bar direkt an der Donau

Eines der Dinge, die du an einem heißen Sommertag in Linz auf gar keinen Fall verpassen darfst, sind ein paar entspannte Stunden in der coolen Sandburg zu verbringen!

Fast direkt am Donauufer wurde ein künstlicher Strand erschaffen, wo zahlreiche Liegestühle und Hängematten zum Relaxen einladen. Klar dürfen bei solch einer mega Location leckeres Essen und kühle Drinks nicht fehlen, stimmts? Keine Sorge, die Food Tram und diverse Bars sorgen in der Sandburg für einen stetigen Nachschub an Kalorien!

Salsa Abende, Jam Sessions oder Live Auftritte diverser DJ’s: Fast jeden Tag finden auch noch die verschiedensten Veranstaltungen in der Sandburg statt. Am besten checkst du kurz deren Webseite, dann kannst du dir den besten Abend für deinen Besuch auswählen.

Die Sandburg
Untere Donaulände 5
Geöffnet an jedem sonnigen Tag von 11 bis 24 Uhr

Linz Oesterreich Donau Sandburg

Die Sandburg: Relaxen in der Hängematte

Linz Oesterreich die Sandburg

Hier herrscht wirklich eine lässige Stimmung

Linz Sehenswürdigkeiten: das Ars Electronica Center

Nicht umsonst wurde Linz vor kurzem zur UNESCO City of Media Arts ernannt, denn unter anderem auch das Ars Electronica Center, das Museum der Zukunft, ist wirklich einzigartig in Europa und sogar noch über die Grenzen hinaus. In der diesjährigen Ausstellung dreht sich alles um das Thema künstliche Intelligenz. Im Deep Space 8K erwarten dich außerdem innovative Bildwelten und faszinierende 3D Animationen. Mega interessant, oder?

Ars Electronica Center
Ars-Electronica-Straße 1

Preise & Tickets
Eintritt: Pro Person 9,50 Euro
Mit der Linz-Card kannst du das Museum der Zukunft kostenlos besuchen

Ars Electronica Center Linz

Das Ars Electronica Center liegt direkt an der Donau

Linz Ho schön schlafen & wohlfühlen im Schwarzen Bär

Während unserer Zeit in Linz haben wir im Hotel Schwarzer Bär in der lebendigen Herrenstraße mit ihren zahlreichen Cafés, Shops und Boutiquen gewohnt, welches ich dir voll und ganz empfehlen kann. Die Zimmer sind elegant eingerichtet, die Betten gemütlich und das Frühstück wirklich außerordentlich gut.

Sogar frischen Saft aus Äpfeln und Karotten aus der Region kannst du dir hier selbst pressen

Außerdem lockt im Schwarzen Bären die tolle Dachterrasse und Bar Rooftop 7 mit einem sehr schönen Blick über die Dächer von Linz. Die perfekte Location, um deinen Abend mit einem leckeren Cocktail einzuläuten, bevor du zu deiner Abendunternehmung startest!

Linz Hotel Schwarzer Baer Dachterrasse

Einen Cocktail auf der Dachterrasse genießen

Linz Hotel Schwarzer Baer Aussicht Herrenstrasse

Die Aussicht vom Rooftop 7 über die Dächer von Linz

Linz Hotel Schwarzer Baer

Perfekt für einen Cocktail am Abend

Die Linz Sehenswürdigkeiten mit der Linz-Card erleben

Die für mich beste Art, Linz zu erkunden, ist mit der Linz-Card. Mit dieser Karte kannst du so gut wie alle Museen und Ausstellungen der Stadt kostenlos oder zu stark reduzierten Preisen besuchen. Auch zum Beispiel die tolle Sinnesrausch Ausstellung.

Um von A nach B zu kommen, benutzt du am besten die Busse und Straßenbahnen der Linz AG Linien. Auch das ist innerhalb der Kernzone kostenlos mit der Linz-Card. Außerdem erhältst du in vielen Restaurants, sowie bei den verschiedensten Touren und Aktivitäten diverse Rabatte beim Vorzeigen deiner Karte. Ein 10 Euro Donau-Kultur-Gutschein für Schiffe, Konzerte oder Theater in Linz ist ebenfalls im Kaufpreis der Linz-Card enthalten.

Neben den von mir besuchten und im Artikel bereits beschriebenen Orten können auch noch folgende Museen mit der Linz-Card kostenlos besichtigt werden:

  • Landesgalerie Linz, Museumstraße 14
  • NORDICO Stadtmuseum, Dametzstraße 23
  • Voestalpine Stahlwelt & Zeitgeschichte Museum, Voestalpine-Straße 4
  • LENTOS Kunstmuseum, Ernst-Koref-Promenade 1

Zur Info: Die Linz-Card gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Entweder als Tageskarte (18 Euro) oder mit einer längeren Gültigkeit von insgesamt 3 Tagen (30 Euro). Beim 3-Tagesticket ist auch noch eine Berg- und Talfahrt auf den Pöstlingberg, sowie ein 5 Euro Gastronomiegutschein (diesen kannst du in über 40 verschiedenen Cafés und Restaurants einlösen) inkludiert!

Linz Sehenswuerdigkeiten Mariendom

Auch den Mariendom darfst du auf keinen Fall verpassen

Linz Sehenswuerdigkeiten Mariendom Buntglasfenster

Der Linzer Mariendom mit seinen schönen Buntglasfenstern

So, das waren nun meine liebsten Linz Sehenswürdigkeiten und die Orte, die ich in der Stadt am allerschönsten fand. In Kürze schreibe ich auch noch einen Artikel zu den kulinarischen Tipps für Linz, denn neben der überall bekannten Linzer Torte gibt es in der ehemaligen Stahlstadt noch ein paar echt coole Adressen für ausgefallenes und wirklich leckeres Essen!

Warst du auch schon mal in Linz an der Donau und hast noch mehr Tipps? Oder noch die ein oder andere Frage? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar hier auf meinem Reiseblog!


Lies auch unsere anderen Artikel zu Österreich


Kennst du schon mein Buch?

In meinem Buch Fernweh stelle ich dir 100 traumhaft schöne Orte rund um den Globus vor, bei denen sich das Nachreisen und Nacherleben wirklich lohnt. Wir haben für dich ganz viele Tipps zu den unserer Meinung nach schönsten Momenten zusammengeschrieben, die du jeweils vor Ort erleben kannst. Ganz viel Fernweh beim Lesen wünsche ich dir!


Donaustrand Alt Urfahr


*Vielen Dank an Visit Linz für die Einladung in die Stahlstadt, durch die dieser Beitrag überhaupt erst entstehen konnte. Für die Bild- und Texterstellung habe ich eine Vergütung erhalten. Meine Meinung ist aber wie immer meine eigene und wurde nicht beeinflusst. Im Artikel gibt es Werbelinks. Buchst oder kaufst du etwas über diese, bekomme ich eine kleine Provision. Der Betrag ändert sich aber für dich nicht. Vielen Dank, dass du damit meinen Reiseblog unterstützt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply