Indischer Ozean, Mauritius

Mauritius Sehenswürdigkeiten: 10 traumhaft schöne Orte & nützliche Tipps für deinen Urlaub

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Chamarel Wasserfall

Enthält Werbung*

Eine Insel, die bei jedem Strandliebhaber garantiert mit an oberster Stelle auf der Bucketliste steht? Ganz klar: Mauritius! Schneeweiße und puderzuckerfeine Strände locken in Kombination mit einem glasklaren und türkisleuchtenden Meer zu unbegrenzten Badefreuden. Aber auch das herrlich grüne Innere der Insel solltest du erkunden, denn hier warten ebenfalls einige sehr schöne Mauritius Sehenswürdigkeiten wie die Siebenfarbige Erde, der Chamarel Wasserfall, der Ganga Talao Hindutempel und noch viele mehr, auf dich!

Welche 10 Orte mir auf der Insel am besten gefallen haben, sowie viele nützliche Tipps zu den schönsten Mauritius Sehenswürdigkeiten, habe ich in diesem Beitrag für dich zusammengeschrieben.

Ile Maurice Urlaub

Unterwegs im schönen Mauritius


*Der nachfolgende Beitrag enthält Werbung in Form von Empfehlungslinks. Buchst oder kaufst du etwas darüber, erhalte ich eine anteilige Provision. Der Gesamtbetrag ändert sich dadurch für dich nicht. Vielen Dank, dass du damit meinen Reiseblog unterstützt!


Mauritius Sehenswürdigkeiten: 10 schöne Orte & viele Tipps

Chamarel: Siebenfarbige Erde & fantastische Wasserfälle

Das kleine 700 Einwohner Dörfchen Chamarel schlummert im Südwesten von Mauritius friedlich vor sich hin. Keiner würde wahrscheinlich je Notiz von diesem Ort nehmen, wären da nicht die vielen Naturschönheiten, mit denen die Landschaften rund um Chamarel gesegnet sind. Vielleicht hast ja auch du schon mal von der Siebenfarbigen Erde gehört? Oder vom wunderschönen Chamarel Wasserfall, der sich aus beeindruckender Höhe in ein perfekt kreisrund geformtes Tal ergießt? Schau dir bei deinem Besuch unbedingt auch die Kirche St. Anne an. Sie wurde im Jahr 1876 erbaut und ist wirklich hübsch anzusehen!

Da der Ort Chamarel selbst auf 283 Metern über dem Meeresspiegel liegt, hast du von vielen Ecken atemberaubende Aussichten auf die dichte und herrlich grüne Vegetation der Insel. Vielerorts gibt es Aussichtspunkte, an denen sich ein kurzer Stopp wirklich lohnt. Auch bekannt ist das Örtchen für den Kaffeeanbau. Auf den zahlreichen Kaffeeplantagen kannst du spazieren gehen, bei einer Tour mehr über den Anbau und die Ernte des schwarzen Goldes erfahren, und den von Hand gerösteten Kaffee natürlich auch probieren. Meine liebsten Mauritius Sehenswürdigkeiten rund um Chamarel verrate ich dir jetzt.

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Kaffeeplantagen

Die Kaffeeplantagen rund um Chamarel

Die Siebenfarbige Erde

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel ist mit Sicherheit die Siebenfarbige Erde. Durch vulkanische Aktivitäten in der Vergangenheit entstand hier eine Hügellandschaft, die du in dieser Art nirgendwo sonst auf der Welt findest. Sieben verschiedene Farben hat die Erde hier, alle gemischt in unterschiedlichen Schichten. Von Braun über Rot bis hin zu Lila ist alles mit dabei!

Ich finde, dass die Erde am beeindruckendsten aussieht, wenn plötzlich eine Wolke an der Sonne vorbeizieht. Durch die unterschiedlichen Lichtverhältnisse kommen die sieben verschiedenen Farben erst so richtig schön zur Geltung! Auch der kleine Park rund um die Siebenfarbige Erde ist sehr schön angelegt. Einige hölzerne Plattformen locken dort mit schönen Aussichten über die umliegenden Wälder und Täler.

Seven Coloured Earth Geopark
Täglich geöffnet von 8:30 Uhr – 17:30 Uhr
Eintritt: 250 MUR, etwa 6,50 Euro (Stand Mai 2019)

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Geopark Siebenfarbige Erde

Die Siebenfarbige Erde im Geopark Seven Coloured Earth

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Siebenfarbige Erde

Schöne Aussichten hast du von den Holzplattformen

Der Chamarel Wasserfall

Nicht weit von der Siebenfarbigen Erde entfernt, stürzt der Fluß Rivière de Cap an einer steilen Felskante über 100 Meter in die Tiefe eines perfekt kreisrund geformten Talkessels. Geboren ist damit der wirklich wunderschön anzusehende Chamarel Wasserfall. Alleine schon der Blick vom Aussichtspunkt am Parkplatz ist ein Traum. Wenn du möchtest, kannst du aber auf einem schmalen Pfad sogar bis zum Fuße des Wasserfalls wandern. Mit etwas Glück begegnest du dann auch den hier im Dschungel lebenden Flughunden!

Mein Tipp: Auch der Chamarel Wasserfall gehört zum Seven Coloured Earth Geopark. Wenn du also bei der Siebenfarbigen Erde am Kassenhäuschen Eintritt zahlst, dann ist der Besuch des Chamarel Wasserfalls automatisch mit dabei!

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Chamarel Wasserfall

Schon allein der Blick vom Viewpoint am Parkplatz ist mega

Black River Gorges National Park

Insgesamt drei Nationalparks gibt es auf Mauritius, wovon der Black River Gorges National Park der größte ist. Mit seinen mehr als 6 Hektar Fläche bedeckt er rund 3,5 Prozent der Insel. Um Mauritius besiedeln zu können, wurden in der Vergangenheit die ursprünglichen Regenwälder der Insel fast komplett gerodet. Nur im Black River Gorges National Park findest du heute noch große, zusammenhängende Flächen der dichten Tropenwälder. Auch der höchste Berg von Mauritius, der 828 Meter hohe Piton de la Rivière Noire, liegt innerhalb des Parks.

Am schönsten kannst du den Black River Gorges National Park bei einer Tageswanderung erkunden. Rund 60 Kilometer an malerischen Wanderwegen schlängeln sich durch die dichte Vegetation, in derem satten Grün du mit etwas Glück die für Mauritius so typischen Tiere wie zum Beispiel die Rosentaube oder den Mauritiusfalken erspähen kannst. Auch ein schöner Wasserfall, die Alexandra Falls, liegen mitten im Park und sind durch Wanderpfade zugänglich. Mein Tipp: Nimm dir genug Zeit und Muße für eine schöne und entspannte Tour!

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Black River Gorges Nationalpark Viewpoint

Der Black River Gorges National Park von oben

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Black River Gorges Nationalpark

Die Alexandra Falls im Black River Gorges National Park

Mauritius Sehenswürdigkeiten: Der Chamarel Viewpoint

Kurz vor dem Örtchen Chamarel, nachdem du all die engen und steilen Serpentinen passiert hast, erreichst du schließlich eine malerisch gelegene hölzerne Aussichtsterrasse: den Chamarel Viewpoint. Lege hier unbedingt einen kurzen Stopp ein, denn die Aussicht über die Küste ist wirklich schön! Richtige Parkmöglichkeiten sind hier super rar. Stell dein Auto also am besten vorsichtig an die Seite der Straße und mach auf jeden Fall deinen Warnblinker an.

Apropos Auto: Auf Mauritius macht ein eigener Mietwagen wirklich total Sinn. So bleibst du herrlich flexibel und kannst an jedem Ort selbst entscheiden ob und wie lange du dort bleiben magst. Das Fahren ist außerdem total einfach, weil auf der Insel wirklich nicht so viel Verkehr herrscht. Preise für dein Mietauto kannst du am allerbesten schon von zuhause aus bei Billiger Mietwagen vergleichen. Ich selbst nutze dieses Portal sehr gerne und habe dort schon richtig gute Schnäppchen machen können!

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Chamarel Aussichtspunkt

Zu deiner Linken erkennst du in der Ferne sogar den Le Morne Brabant

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Chamarel Viewpoint

Schöne Aussicht über die Küste vom Chamarel Viewpoint

Ganga Talao: der Grand Bassin Hindutempel

Der farbenprächtige Hindutempel Ganga Talao, auch unter dem Namen Grand Bassin bekannt, ist die heiligste Pilgerstätte der auf Mauritius lebenden Hindus. Aufgrund seiner kulturellen Wichtigkeit, und auch durch seine malerische Lage an einem 550 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Kratersee, gehört der Ganga Talao Tempel mit zu den bekanntesten Mauritius Sehenswürdigkeiten. Die über den Eingang wachende, 33 Meter hohe Shiva Abbildung, ist übrigens die höchste Statue der gesamten Insel.

Zahlreiche bunte Hindu-Figuren zieren das Ufer des Kratersees. Vor einigen Jahren wurde heiliges Wasser aus dem Ganges in Indien dem Grand Bassin See beigemischt. Seitdem gilt er als besonders heilig und ist das Ziel vieler Pilgerwanderungen. In den Monaten Februar und März machen sich über 450.000 Gläubige auf den Weg zum Ganga Talao Hindutempel. Wahnsinn, oder?

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Hindutempel Ganga Talao

Durch den Regen ein bisschen überflutet: der Tempel Ganga Talao

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Hindutempel Grand Bassin

Die Pilger bringen immer wieder neue Figuren für den Tempel

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Hindutempel Ganga Talao Grand Bassin

Der Tempel Ganga Talao ist die wichtigste Pilgerstätte der Insel

Mauritius Sehenswürdigkeiten: die Bois Chéri Teefabrik

Nicht nur auf Sri Lanka und in Indien, auch auf Mauritius gibt es große, wunderschön hellgrün leuchtende Teeplantagen. Falls du ein begeisterter Teetrinker und sehr an dem ganzen Thema interessiert bist, dann gibt es für dich sogar eine offizielle Teeroute auf der Insel. Für alle, die einfach den Anblick der Felder wunderschön finden, und gerne mal eine Tasse Grünen Tee trinken, reicht auch ein Besuch bei der Bois Chéri Teefabrik.


Die beste Kreditkarte für Mauritius

Mit der kostenlosen VISA Karte der DKB Bank kannst du in Mauritius & weltweit ohne Gebühren Bargeld abheben!


An diesem friedlichen Ort kannst du entspannt durch die Plantagen voller Teesträucher wandern, dir während einer kleinen Tour Interessantes zum Anbau und zur Ernte der Teepflanzen erklären lassen, das winzige Teemuseum erkunden und dich anschließend im herrschaftlichen Kolonialhaus der Bois Chéri Teefabrik durch die verschiedenen Sorten probieren. Ein perfekter Ausflug für einen ruhigen Nachmittag auf Mauritius!

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Bois Cheri Teefabrik

Hellgrün leuchtende Teeplantagen auf Mauritius

Mauritius Sehenswuerdigkeiten Bois Cheri Teeplantagen

Bei einer Führung erfährst du viel über die Pflänzchen

Übernachten in der Bubble Lodge Bois Chéri

Einen ganz besonderen Tipp habe ich für alle Liebhaber von außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten: Mitten in den Teeplantagen kannst du in der Bubble Lodge Bois Chéri in sogenannten Bubbles schlafen. Dabei steht die stilvolle Einrichtung deines Zimmers, und natürlich auch dein Bett, in einer durchsichtigen Blase mitten in der Natur. Du hast fast das Gefühl, vollkommen ohne Wände draußen unter freiem Himmel zu schlafen. Was für eine Aussicht!

Mauritius Sun Resorts Ambre

Blick auf den markanten Gipfel des Le Morne Brabant

Mauritius Sehenswürdigkeiten: die Hauptstadt Port Louis

Rund 150.000 Einwohner zählt Port Louis heute. Das lebendige Städtchen liegt an der Nordwestküste von Mauritius und wirkt irgendwie so gar nicht wie eine Hauptstadt. Die zahlreichen grünen Hügel, die sich beschützerisch von hinten an Port Louis anschmiegen, schirmen den Ort nicht nur von den harschen Passatwinden ab, sondern verleihen ihm auch eine malerische Lage. Ein Bummel durch die Gassen der Stadt macht Spaß, denn es gibt neben farbenfrohen Märkten noch so einiges zu entdecken!

Hast du zum Beispiel schon mal etwas vom Blue Penny Museum gehört? In diesem kleinen, außergewöhnlichen Museum kannst du die weltberühmten Briefmarken, die orangefarbene und die blaue Mauritius, bewundern. Jede einzelne Marke ist rund 600.000 Euro wert. Wahnsinn, oder?

Mauritius Urlaub

Das Innere der Insel ist wirklich ein Traum

Belle Mare: einer der längsten Strände auf Mauritius

Einer der schönsten Strände auf Mauritius ist für mich definitiv der Belle Mare Beach. Die knapp 10 Kilometer aus feinstem weißem Sand führen bis zum Nachbardörfchen Trou d’Eau Douce. Da der Belle Mare Strand an der Ostküste der Insel liegt, ist er perfekt dazu geeignet, um der Sonne beim Aufgehen am Horizont zuzusehen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem langen Strandspaziergang vor dem Frühstück, wenn alle anderen Reisenden noch schlafen und du den kompletten Beach nur für dich alleine hast? Du wirst das Gefühl des butterweichen Sandes, der sich von der Nacht noch herrlich kühl anfühlt, unter deinen Füßen lieben!

Auch super schön: Die Farben der vor dem Strand liegenden Lagune in der Sonne! Such dir die für dich am schönsten aussehende Strandbar aus, mach es dir gemütlich und bestell dir eine eiskalte Kokosnuss. Ich kann mir nichts besseres vorstellen, um einen Strandtag auf Mauritius mehr zu genießen.

Mauritius Strand Long Beach

Eine eiskalte Kokosnuss am Strand von Belle Mare

Mauritius Strand Long Beach Lagune

Dramatisches Türkis durch den Mix aus Sonne und dunklen Wolken

Mauritius Hotels: Schön schlafen & Wohlfühlen

Zwei Nächte habe ich im sehr stylischen und modernen Long Beach Golf & Spa Resort an der lebendigen Ostküste von Mauritius verbracht. Eines meiner absoluten Highlights hier war definitiv der traumhaft schöne Infinitypool, von dem aus du, dank seiner etwas höhergelegenen Bauweise, einen absolut tollen Blick auf den gesamten Belle Mare Beach, die grüne Küste mit den unzähligen Palmen, und natürlich auch auf die türkise Lagune und das tiefblaue Meer dahinter hast.

Wirklich riesig und echt schön anzusehen ist auch der Hauptpool mit seiner üppigen Bepflanzung, den vielen Palmen und Gräsern, und den hübschen dunkelblauen Fliesen, die ihm ein tiefes und perfektes Blau verleihen.

Fast alle Restaurants, im Long Beach Resort gibt es fünf verschiedene, gruppieren sich um die kleine Piazza, was ab dem späten Nachmittag eine lebendige und schöne Stimmung erzeugt. Das beste Sushi, das ich je gegessen habe, wird im japanischen Restaurant Hasu serviert. Probier dort unbedingt die Krabbenrollen! Aber auch das hübsche Tides Restaurant, in dem du ganz gemütlich mit deinen Füßen im Sand direkt am Strand schlemmen kannst, sowie das Buffetrestaurant Le Marché, haben mich sehr begeistert. Volle Empfehlung!

Mauritius Sun Resorts Long Beach

Der Infinitypool im Long Beach ist ein Traum

Mauritius Sun Resorts Long Beach

Auch der große Hauptpool ist total gut zum Schwimmen geeignet

Mauritius Maradiva Villas

Strandfreuden auf Mauritius

Das waren nun meine 10 liebsten Orte und Mauritius Sehenswürdigkeiten. Warst du selbst auch schon mal auf der Trauminsel im Indischen Ozean oder arbeitest du gerade an deiner Reiseplanung dorthin? Wenn du noch offene Fragen oder Anregungen hast, dann lass gerne einen Kommentar auf meinem Reiseblog da, am besten gleich hier unter dem Beitrag. Ich freu mich sehr darüber!


Noch mehr Ideen für schöne Inseln im Indischen Ozean


Mauritius Sun Resorts Ambre


*Vielen Dank an das Long Beach Resort für die 2 Nächte Einladung, durch die dieser Beitrag erst entstehen konnte. Alle Touren und Ausflüge habe ich selbst bezahlt. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst und ist wie immer meine eigene.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Sabrina28. Dezember 2017 at 16:36

    Ich war bis kurz vor Weihnachten auf Mauritius und hatte nur tolles Wetter! :)
    Mauritius ist eine superschöne Insel!
    Guter Bericht!

    • Reply Minone2. Januar 2018 at 11:17

      Liebe Sabrina,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, Mauritius ist wirklich eine super schöne Insel. Freut mich sehr, das du perfektes Wetter hattest! Wir hatten halt einfach nur Pech, aber das ist ja auch nicht so schlimm. Wie lange warst du denn dort und was hat dir am besten gefallen?

      Liebe Grüße,
      Minone

  • Reply Feiertage in Bayern: Urlaub 2018 clever planen - Travellers Insight26. Januar 2018 at 15:33

    […] Nationalpark oder die siebenfarbige Erde. Euch steht der Sinn eher nach Wellness? Dann ist der Mauritiusbericht unserer Bloggerin Minone Schillinger was für […]

  • Leave a Reply

    https://teplostar.kiev.ua

    steroid-pharm.com/tamoximed.html

    www.xn--e1agzba9f.com