Reisetipps

Reiseübelkeit – die besten Tipps für einen entspannten Urlaub

Suedafrika Rovos Rail Train Zug

Enthält Werbung* Bist du auch jemand, der des öfteren von Reiseübelkeit geplagt wird? Egal ob während meines Roadtrips durch Kalifornien, im klapprigen Bus auf kurvenreichen Straßen in den Bergen von Nordthailand oder einfach nur im Flugzeug: Mich erwischt es zwar nicht so oft, aber wenn, dann ist es immer ein sehr sehr unangenehmes Gefühl. Besonders wenn ich in Fahrzeugen mein Smartphone oder ein Buch zur Hand nehme, wird es mir nicht nur übel, sondern ich bekomme auch ziemlich fiese Kopfschmerzen.

Zum Glück gibt es aber einige Tipps, die sehr gut gegen das Problem mit der Reiseübelkeit helfen. Viele davon hab ich selbst schon ausprobiert und möchte die, die mir persönlich am besten geholfen haben, hier und jetzt mit dir teilen!

Botswana Okavango Delta Safari And Beyond Xaranna Lodge Nebel

Reiseübelkeit: die besten Tipps für einen entspannten Urlaub

Wie entsteht denn überhaupt Reiseübelkeit?

Zuallererst möchte ich dir kurz erklären, wie Reiseübelkeit (oft wird auch der Begriff Reisekrankheit verwendet) überhaupt entsteht. Wenn du nämlich die Zusammenhänge und Auslöser besser kennst, kannst du viele Fehler schon gleich von Beginn an vermeiden.

So entsteht die Übelkeit beim Reisen: Wenn du zum Beispiel auf einem Boot in deiner Kabine die schwankenden Bewegungen der Wellen spürst, diese aber wegen des geschlossenen Raums nicht sehen kannst, ist dein Gehirn durch die widersprüchlichen Sinneseindrücke überfordert. Dein Gleichgewichtsorgan im Innenohr wird dadurch gereizt und dein Körper reagiert darauf dann mit Übelkeit. Im Auto oder Bus ist es, vor allem auf kurvenreichen Straßen, das gleiche, nur anders herum: Du siehst die vorbeirauschende Landschaft, sitzt aber völlig ruhig auf deinem Sitz. Auch diese Situation kann dein Gehirn nicht richtig zuordnen und dir wird schlecht.

Antarktis Hurtigruten Chile Kap Hoorn

Achte unbedingt auf die Lage deines Sitzplatzes

Eine gut durchdachte Sitzplatzwahl kann wirklich Wunder wirken! Mir zum Beispiel wird meistens übel, wenn ich im Auto oder im Bus auf einem der hinteren Plätze sitze und mich auf irgendetwas in meinen Händen konzentriere. Egal ob ein Buch oder das Smartphone: Mir wird innerhalb weniger Minuten schlecht und ich bekomme unangenehme Kopfschmerzen. Auch in Zügen oder Bussen rückwärts zu fahren, vertrage ich zum Beispiel überhaupt nicht.

Suedafrika Rovos Rail Train Zug

So viele Reisetage habe ich mir in der Vergangenheit dadurch schon verdorben, aber mittlerweile weiß ich es besser: Such dir wenn möglich immer einen Platz, an dem du die Möglichkeit hast aus dem Frontfenster (ganz wichtig: nicht das Seitenfenster) zu schauen. Am besten fixierst du dann weiter entfernte, sich nicht bewegende Dinge wie zum Beispiel die Straße aus der Frontscheibe. Im Auto wählst du also am besten den Beifahrersitz und in Bussen die Plätze ganz weit vorne. Krame nicht in deinem Rucksack herum und lese nicht. Auch der Laptop oder dein Smartphone sollten weggepackt bleiben!

Regelmäßige Pausen an der frischen Luft wirken Wunder

Unterschätze auch nicht die Kraft von regelmäßigen Pausen und ein bisschen Bewegung an der frischen Luft, egal ob du mit dem Bus, dem Auto oder einem Schiff unterwegs bist!

Ich erinnere mich oft und gerne an meine Reise in die Antarktis auf einem dieser großen Expeditionsschiffe: An einigen Tagen, vor allem während der Überquerung der gefürchteten Drake Passage, hatten wir sehr hohen Wellengang und fast die Hälfte der Passagiere an Bord wurde seekrank. Mir selbst ging es nicht total schlecht, trotzdem habe ich sehr viel Zeit an Deck bei frischer Luft und mit auf den Horizont gerichtetem Blick verbracht.

Antarktis Hurtigruten Orne Harbour

Auch Seekrankheit ist nur eine Form der Reisekrankheit

Falls du es vorab bei deiner Kabinenbuchung berücksichtigen kannst: Helfen würde bei Seekrankheit (Seekrankheit ist auch nur eine Form der Reiseübelkeit oder Reisekrankheit) eine Kabine in der Mitte des Schiffes etwa auf Höhe der Wasseroberfläche. Hier spürst du den Seegang am wenigsten.

Wird es dir oft schlecht während eines Fluges? Vor allem starke Turbulenzen oder auch die schnellen Bewegungen bei Start und Landung können das Gleichgewichtsorgan empfindlicher Menschen stören und ihnen sehr zusetzen. Mein Tipp: Versuche vor dem Flug online einzuchecken und dir einen Sitzplatz im Mittelgang im vorderen Teil des Flugzeuges in der Nähe der Tragflächen zu reservieren. Steh außerdem regelmäßig von deinem Platz auf und laufe ein bisschen im Gang auf und ab, auch das hilft!

Solo reisen Urlaub alleine

Reiseübelkeit: Das richtige Essen und Trinken

Eine leichte, fettarme Mahlzeit vor der Fahrt, beziehungsweise vor deinem Flug und ausreichend stilles Mineralwasser zum Trinken zwischendurch können dir ebenfalls sehr gut helfen, die gefürchtete Reiseübelkeit zu vermeiden. Weder ein schwerer Burger mit fettigen Pommes noch ein vollkommen leerer Magen wären gute Voraussetzungen. Greif auch nicht zu Alkohol oder nach zu viel Kaffee. Was zwar nie wirklich offiziell empfohlen wird, mir persönlich aber immer hilft, ist eine kalte Cola!

Oneworld Ayurveda Bali Panchakarma Ubud Essen

Entspannung und Ablenkung gegen die Reiseübelkeit

Wie ist es eigentlich um dein Mindset bezüglich der Reisekrankheit bestellt? Hast du manchmal bereits vor der Reise Angst, dass es dir wieder schlecht wird? Wenn ja, dann ist das leider keine so gute Voraussetzung, weil du dich und vor allem deinen Körper damit sehr unter Druck setzt. Wahrscheinlich passiert es dann schon allein aus diesem Grund. Versuche dich deshalb vor und natürlich auch während der Reise viel zu entspannen und abzulenken: Unterhalte dich mit deinen Mitreisenden oder anderen Passagieren. Höre deine Lieblingsmusik und bewundere die schöne Landschaft draußen. Vielleicht kannst du ja sogar schlafen? Auch das Lutschen eines Bonbons kann gegen leichte Übelkeit helfen.

Heilendes Ritual: Eine Massage der Akupressurpunkte

Eine auf deinen Körper entspannende Wirkung hat auch eine leichte Massage der Akupressurpunkte an deinen Handgelenken. Massiere dafür die Innenseite dieser mit zwei Fingern deiner anderen Hand für ungefähr eine Minute lang kreisförmig. Wenn du merkst, dass dir das gut tut, dann wiederhole dieses kleine, angenehme Ritual in regelmäßigen Abständen.

Belize Blue Hole La Beliza Island Resort Ambergris Caye

Medikamente zur Vorbeugung oder Behandlung

Ingwer oder Ingwertee

Ein natürliches Mittel gegen Übelkeit während einer Reise ist Ingwer. Auf dem Expeditionsschiff in der Antarktis hat mir die Crew netterweise rohe Ingwerscheibchen zum Kauen gegeben, was mir persönlich super geholfen hat. Allerdings ist roher Ingwer so richtig scharf im Mund und nicht jedermanns Sache. Als Alternative kannst du die Stückchen auch mit heißem Wasser übergießen und als Tee trinken oder fertige Ingwerkapseln in der Apotheke oder Drogerie kaufen. Wahrscheinlich nicht ganz so mächtig in der Wirkung wie roher Ingwer, aber geschmacklich auf jeden Fall besser: kandierter Ingwer.

Nützliche Tipps zum Reisen mit Kindern: Meine Idee wären hier Ingwerbonbons oder sogar Ingwerkekse. Aber auch die homöopathischen Cocculus Globuli in der Potenz D6 (bekommst du in der Apotheke) sollen bei Kindern sehr gut gegen das Unwohlsein in der Magengegend helfen.

Pfefferminze, Artischocke oder Mandel

Eine beruhigende Wirkung auf deinen Magen hat auch Pfefferminztee. Wenn dir also bereits schlecht ist, kannst du versuchen, mit einer Tasse Pfefferminztee den Schaden ein bisschen einzudämmen. Und zumindest schmeckt dieser um Welten besser als roher Ingwer. Deinem Tee hinzufügen kannst du übrigens auch noch die Extrakte aus Schafgarbe, Artischocke oder Mandel. Diese wirken ebenfalls unterstützend gegen das flaue Gefühl in deinem Magen.

Vitamin B6

Was ich persönlich noch nicht ausprobiert habe, aber immer wieder mal als Tipp gegen die Übelkeit auf Reisen lese, ist Vitamin B6. Fertige Dragees kannst du ebenfalls in der Drogerie oder Apotheke kaufen. Vitamin B6 wirkt beruhigend auf die Nerven deines Gleichgewichtsorgans und kann somit deine Symptome lindern.

Was tun, wenn kein natürliches Mittel mehr hilft?

Was machst du aber, wenn gar nichts mehr geht und dir so richtig übel ist? Das Mittel meiner Wahl ist in diesem Fall . Mit seinem Wirkstoff Dimenhydrinat wirken die Schmelztabletten (super praktisch für unterwegs, da du sie ohne Wasser zu benötigen einfach unter der Zunge zergehen lassen kannst) direkt auf das Brechzentrum im Gehirn und verhindern und lindern so die Übelkeit.

Vomex A kannst/solltest du vorbeugend etwa eine Stunde vor Reiseantritt einnehmen. Warte also am besten nicht, bis dir schon schlecht ist. Aber wie schon kurz vorher erwähnt, auch in diesem Fall wird es dir bald besser gehen. Was ich übrigens nicht wusste: Die Tabletten sind auch eine effektive Hilfe, wenn du dir im Urlaubsland durch exotische Speisen den Magen verdorben hast!

Suedafrika Rovos Rail Train Zug

Leidest du auch an Reiseübelkeit und bist immer auf der Suche nach guten Tipps gegen das unangenehme Gefühl im Magen? Hast du vielleicht sogar noch mehr Tipps, die ich hier nicht aufgeführt habe? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar hier auf meinem Reiseblog!


Vielleicht wäre auch das noch interessant für dich?

  • Bist du immer mal wieder auf der Suche nach coolen Geschenkideen für deine reisebegeisterten Lieben zuhause? Hier habe ich für dich eine schöne Übersicht mit ganz vielen Anregungen zusammengestellt
  • Hier findest du gute Tipps für deine nächste Fernreise, wie zum Beispiel die Wahl der richtigen Buchungsklasse, falls du gerne die Wahrscheinlichkeit für ein kostenloses Upgrade in die Business Class erhöhen möchtest
  • Und hier noch etwas zum Thema Gesundheit auf Reisen: Meine ausführliche Packliste für die Reiseapotheke
  • Kennst du schon meine Tipps zum Überstehen von Langstreckenflügen? So verwandelst du auch den längsten Flug in eine schöne und angenehme Zeit an Bord
  • Ist Kofferpacken auch ein rotes Tuch für dich? Hast du auch immer wieder Angst, etwas wichtiges zuhause zu vergessen? Mit meiner umfangreichen Reise Packliste passiert dir das garantiert nie wieder

Sri Lanka Rundreise Urlaub Nuwara Eliya Ella Zugfahrt


*Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung für das Arzneimittel Vomex A. Meine Meinung, sowie alle Tipps im Artikel, sind jedoch wie immer meine eigenen und wurden in keinster Weise beeinflusst.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Matthias Franke24. Juli 2018 at 19:36

    Hallo Minone,
    sehr guter Bericht über die Möglichkeiten, wie man die Reisekrankheit besiegen oder vorbeugen kann um dann auch bei der nächsten Reise (und wenn es bei Windstärke 12 auf der Drake-Passage ist) ungetrübte Freuden zu haben. Weiter so…

    • Reply Minone25. Juli 2018 at 15:11

      Lieber Matthias,

      dank dir für deinen netten Kommentar, hab mich gerade sehr darüber gefreut! :)

      Minone

  • Reply Steven18. September 2018 at 13:15

    Stimmt Vomex hilft auch super bei diversen Schnellbootfahrten. Einfach 1 Stunde vorher die erste Tablette nehmen… :)

    • Reply Minone19. September 2018 at 14:31

      Hi Steven,

      ja, auch da hilft Vomex sehr gut! Wobei ich komischerweise bei Schnellbootfahrten eher weniger Probleme habe. Du?

      Liebe Grüße,
      Minone

  • Reply Tamara24. September 2018 at 10:46

    Ich leide schon seit meiner Kindheit an richtig schlimmer Reiseübelkeit. Besonders solange ich im Auto hinten sitzen musste, war es ganz schlimm. Als Erwachsene auf dem Beifahrersitz holt mich die Übelkeit heute noch manchmal ein. Mein Geheimtipp sind kandierte Ingwersticks. Helfen mir sehr gut und sind außerdem ein toller, gesunder Snack. Für den kommenden Südtirol Urlaub nächste Woche habe ich mir schon eine kleine Dose bereitsgestellt, die ich im Handschuhfach oder im Seitenfach der Tür verstauen kann. Liebe Grüße, Tamara

    • Reply Minone25. September 2018 at 7:52

      Liebe Tamara,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Super gut, dass du für dich ein Mittel gefunden hast, welches dir perfekt hilft. Und kandierter Ingwer schmeckt auch noch um Welten besser als frischer. Auf dem Expeditionsschiff in die Antarktis hab ich frischen gekaut, das war aber echt eine Herausforderung! :)

      Ganz liebe Grüße,
      Minone

    Leave a Reply